Kur Kurorte Ferienhäuser Kur Klinik Kur Unterkunft
Information KurorteFerienhäuserReiseberichteSonstiges
Kurkarte Sachsen

Sachsens Herzogtümer und prunkvollen Schlösser

Das Bundesland mit dem charmanten Akzent und kulturellen Zentren wie Dresden lockt jedes Jahr millionenfach die Besucher aus dem fernen Ausland. Kaum anderswo lässt sich eine unmittelbare Reise zurück in die Vergangenheit so schnell realisieren wie in Sachsens historischen Altstädten. Die wertvollen und gut erhaltenen Relikte gelten als unverwechselbare Zeitzeugen deutscher Kulturgesichte.

In der ehemaligen DDR teilte man Sachsen in seine Verwaltungsbezirke auf – heute lassen sich 10 Landkreise unterscheiden, drei davon nehmen die Großstädte des Bundeslandes ein: Leipzig, Chemnitz und Dresden. Mit den Bundesländern Sachsen-Anhalt und Thüringen teilt sich Sachsen das deutsche Mittelgebirge auf – wobei Topografen dieses Bundesland nach den Höhen in Flachland, Mittelgebirge und Hügelland einteilen. Im Bereich des sächsischen Hügellands herrscht ein reges Lösvorkommen – dies ist die Basis für eine hervorragende Bodenqualität.

Das vielseitige Schlösser- und Burgenland entdecken

Sachsen wird auch als Schlösserland beschrieben, diese erzählen von einer prächtigen und prunkvollen Geschichte und nehmen ihre Besucher mit auf eine Zeitreise in die Vergangenheit des Freistaats. Stolzieren Sie einst wie die Ritter durch die prunkvollen Festsäle und lassen die enorm hohe architektonische Vielfalt auf sich wirken. Noch heute lässt uns das Gefühl nicht los, es würde immer noch der Zauber der alten Zeit an den Häusern haften. Ferner gestalten die zuständigen Institutionen der Burgen, Schlösser wie auch der 400 Museen ein abwechslungsreiches Programm voller Musik, Schauspiel und Historie, das die ganze Familie anspricht.

Der rote Faden setzte sich in der Museen-Kultur weiter, denn hier reicht die Bandbreite von der Sixtinischen Madonna bis hin zum multimedialen Mitmachmuseum, das jeden Besucher auffordert, ein Teil des Experiments zu werden.

Entdecken Sie das Radwegenetz des Freistaats

Das gesamte Land ist von einem komplexen Radwegenetz durchzogen, das seine Radwanderer an die schönsten Plätze, vorbei an den Metropolen und Gewässern führt – lernen Sie auf entspannte und naturnahe Art und Weise Sachsen aus einer ganz anderen Perspektive kennen und lassen Sie los vom Trubel und Stress des Alltags. Im Bereich der Seen und Flüsse hat sich ein lebendiger Wassertourismus entwickelt, der vom Segelbootfahren, Kanu- und Padddeltouren bis hin zum Windsurfing und Tauchen reicht. Die hiesigen kleinen Häfen bieten Ihnen reichlich Gelegenheit, Sachsen zu Wasser zu entdecken.

Lernen Sie auf dem Land, wie Käse hergestellt wird, erfahren Sie mehr über die landwirtschaftliche Viehhaltung und Lebensweise der Bauern des Freistaats – die sächsische Schweiz beherbergt eine Fülle von heimischen Pflanzarten und Tieren, die unter strengem Naturschutz stehen. 380 Quadratkilometer besitzt der Naturpark, der direkt an der tschechischen Grenze verläuft.

Kurorte in Sachsen

Heilklimatischer Kurort Kneippheilbad oder Kneippkurort
Ort mit Heilquellenbetrieb,
Mineral- und/oder Moorheilbad
Seeheilbad oder Seebad

Bad BrambachHeilbad
Bad ElsterHeilbad
Bad LausickHeilbad
Bad SchandauKneippkurort
Bad SchlemaRadonheilbad
Warmbad / WolkensteinOrt mit Heilquellen-Kurbetrieb
Thermalbad WiesenbadOrt mit Heilquellenkurbetrieb
AltenbergKneippkurort
BerggießhübelKneippkurort
Bad DübenMoorheilbad
Bad Gottleuba-BerggießhübelHeilbad
Bad MuskauMoorheilbad

Hier stellen wir Ihnen einige Internetseiten vor, welche sich mit den Themen Kur, Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Pesionen in Sachsen beschäftigen.







© 2014 kurort-und-ferienwohnung.de